Wettbewerbe

"EUROPA"-Wettbewerbe

EuroVisions

Viele junge Europäerinnen und Europäer haben sehr konkrete Vorstellungen, wie die Zukunft Europas aussehen soll. Sie sehen die politischen Herausforderungen als Chance. Hast Du Dich auch schon einmal gefragt, was Du verändern würdest?

EYE 2018

EYE - European Youth Event

Beim European Youth Event kommen 800 16- bis 30-Jährige aus allen Mitgliedstaaten der EU im Straßburger Europaparlament zusammen und diskutieren untereinander und mit EU-Politikern über die Zukunft der EU. Meldet Euch schnell an, um Teilnehmer dieser tollen Veranstaltung zu werden.

Europäischer Wettbewerb

Die neue Runde des Europäischen Wettbewerbs für Schülerinnen und Schüler beginnt nach den Sommerferien. Altersgerechte Aufgaben rund um das kulturelle Erbe Europas, kreative Methoden und attraktive Preise motivieren zum Mitmachen.

EUROPEANS FOR PEACE

EUROPEANS FOR PEACE stärkt das Engagement junger Menschen für Menschenrechte und demokratische Werte. Schulen oder außerschulische Bildungsträger können sich in internationaler Partnerschaft zusammenschließen und gemeinsame Projekte zum Thema „celebrate diversity! youth exchange for all“ beantragen.

Euroscola

Das Informationsbüro des Europäischen Parlaments in Deutschland ruft jedes Jahr den „Wettbewerb Euroscola“ aus. Durch Euroscola erhalten Schülerinnen und Schüler die Chance, sich mit dem Thema Europa und dem Zusammenleben unterschiedlicher Kulturen in der Europäischen Union zu befassen. Dabei ist von besonderer Bedeutung zu diskutieren, wie junge Menschen ihre europäische Umwelt wahrnehmen und wie sie ihre eigene Rolle in der Gesellschaft sehen.

Begegnung mit Osteuropa

"Begegnung mit Osteuropa" lautet der Titel eines internationalen Schülerwettbewerbs, der jährlich vom Land Nordrhein-Westfalen durchgeführt wird. Ziel dieses Wettbewerbs ist es, die Länder Osteuropas in den Bereichen Kunst, Musik, Tanz, Literatur, Politik/Wirtschaft, Geschichte, Geografie zu erkunden, um so das Wissen über die Lebensweise der Menschen dort und hier zu erweitern.

Jugend debattiert

Jugend debattiert verbindet das Training im Unterricht mit einem bundesweiten Wettbewerb. Ob im schulinternen Wettbewerb oder auf Bundesebene – alle gewinnen. Denn die Teilnehmer lernen auf besondere Weise, was Leistung, Fairness und Ausdauer bedeuten, wie wichtig und letztlich doch relativ Erfolge sind, und dass es vor allem um eins geht: dabei zu sein, dran zu bleiben und eigene Grenzen zu überschreiten.

Jugendkarlspreis

Der Wettbewerb richtet sich an junge Menschen im Alter zwischen 16 und 30 Jahren in allen EU-Mitgliedstaaten, die aufgerufen werden, Projekte vorzustellen, die der europäischen Verständigung dienen. Die Bewerbungen werden an die Informationsbüros des Europäischen Parlaments in den Mitgliedsländern gerichtet.

Europawoche

Europaminister Stephan Holthoff-Pförtner läd Kommunen, Vereine, Verbände, Schulen, Hochschulen und sonstige Einrichtungen und Institutionen in Nordrhein-Westfalen einmal jährlich dazu ein, sich am Wettbewerb zur Europawoche zu beteiligen. Prämiert werden zivilgesellschaftliche Projekte mit einem Preisgeld bis zu einer Höchstsumme von jeweils 2.000 Euro.

Übersicht von Wettbewerben für Schülerinnen und Schüler

Das Schulministerium NRW hat eine Übersicht aller von ihm empfohlenen Wettbewerbe herausgegeben.