Jahrestagung

9. Jahrestagung

Netzwerktreffen der Europaschulen in Nordrhein-Westfalen

und Zertifizierung der neuen Europaschulen

Wir wollen europapolitische Bildungsarbeit noch stärker unterstützen, um Schülerinnen und Schülern und ihren Familien aufzuzeigen, welche Chancen Europa bietet und in welchem Europa wir in Zukunft leben wollen. Den Europaschulen in Nordrhein-Westfalen kommt hier eine besondere Rolle zu.

Eine wichtige Weichenstellung wird die Europawahl am 26. Mai 2019 sein. Wählerinnen und Wähler entscheiden mit ihrer Stimme über die Zusammensetzung des Europäischen Parlaments und damit auch darüber, in welchem Europa unsere Kinder aufwachsen.

Die 9. Jahrestagung der Europaschulen NRW steht daher ganz im Zeichen der Europawahl. Unter dem Motto „Unsere EU: gemeinsame Werte – gemeinsame Zukunft!“ laden wir Sie herzlich zur Teilnahme ein. Die Netzwerktagung, die wir mit Unterstützung der regionalen Vertretung der Europäischen Kommission in Bonn durchführen, findet statt am:

Montag, den 19. November 2018, 10:00 – 15:30 Uhr,
im Landtag Nordrhein-Westfalen,
Platz des Landtags 1, 40221 Düsseldorf

Für Lehrkräfte werden in sechs Foren interessante Anregungen gegeben, wie "Europa ins Klassenzimmer" geholt und in die Arbeit mit Partnerschulen eingebracht werden kann. Am Ende der Tagung werden neue Europaschulen ausgezeichnet.
In der Mittagspause - in der ein Imbiss gereicht wird – sind Sie eingeladen den Markt der Möglichkeiten zu besuchen. Hier präsentieren sich die neuen Europaschulen, die an diesem Tag zertifiziert werden sowie weitere Aussteller.

Zur Online-Anmeldung

Anmeldeschluss: Mittwoch 14.11.2018

Bitte beachten Sie, dass Anmeldungen nach der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt werden. Wegen des begrenzten Platzangebotes ist die Anmeldung von maximal zwei Vertreterinnen oder Vertretern je Schule möglich. Bitte melden Sie jede Person einzeln an und wählen Sie jeweils ein Forum als Erst- bzw. Zweitwunsch. Bei Überbuchung einzelner Foren behalten wir uns die Zuweisung in ein anderes Forum vor. Anfallende Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

 

Organisatorische Hinweise:

  • Das Plenum des Landtages verfügt über 450 Plätze (200 im Saal und 250 auf der Tribüne). Die an diesem Tag neu auszuzeichnenden Schulen werden im Plenarsaal auf reservierten Plätzen sitzen.
  • Anfahrt: Hinweise zur Anfahrt mit dem PKW finden Sie hier. Parkmöglichkeiten stehen in den umliegenden kostenpflichtigen Parkhäusern in begrenzten Umfang zur Verfügung.
  • Wir empfehlen die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Sie erreichen den Landtag ab Düsseldorf Hbf mit den Straßenbahnlinien 704, 709 und 719 (Haltestelle: Landtag/Kniebrücke).

Hier finden Sie das gesamte Veranstaltungsprogramm !