Eurovisions

EuroVisions 2019

EuroVisions

Das Land NRW ruft jedes Jahr im Rahmen des Foto- und Kurzfilmwettbewerbs „EuroVisions“ alle Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufen I und II dazu auf, sich mit multimedialen Beiträgen zum Thema Europa am Wettbewerb zu beteiligen.

"Dein Europa - Deine Initiative"

Europa ist bunt und vielfältig, Europa begeistert! Immer mehr junge Menschen engagieren sich heute politisch. Viele junge Europäerinnen und Europäer haben sehr konkrete Vorstellungen, wie die Zukunft Europas aussehen soll. Sie sehen die politischen Herausforderungen als Chance.
Hast Du Dich auch schon einmal gefragt, was Du verändern würdest? Wie sieht Deine Zukunft in Europa aus? Was ist Dir wichtig? In welchem Europa möchtest Du leben?
Hast Du Lust, eine eigene Initiative zu starten? Na dann los: Starte Deine Kampagne und werbe mit Fotos oder Kurzfi lmen für Deine eigene Europainitiative!

Eure Aufgabe
„Dein Europa – Deine Initiative“ heißt das Motto des diesjährigen Wettbewerbs. Schießt ein Foto, das eure Mitmenschen dafür begeistert, bei deiner Initiative mitzumachen und euer Ziel zu unterstützen. Stellt dar, welches Anliegen ihr verfolgt und warum es wichtig ist, sein Mitspracherecht bei der Entwicklung und Gestaltung der Europäischen Union zu nutzen.

Auch in diesem Jahr werden die besten Kurzfilmbeiträge sowie die drei besten Fotografien aus der Sekundarstufe I und II mit Geldpreisen ausgezeichnet.

Alle Informationen zum Wettbewerb:

EuroVisions 2019 Ausschreibung

EuroVisions 2019 Teilnahmebogen Formular

 

Einsendeschluss ist am 27.11.2019

 

 

EuroVisions 2018 Auszeichnung

Europaminister Stephan Holthoff-Pförtner hat die neun Gewinnerbeiträge des Schülerfoto- und Kurzfilmwettbewerbs „EuroVisions 2018“ ausgezeichnet. Unter dem Motto „posten – snappen – liken… wählen!“ waren Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufen I und II in Nordrhein-Westfalen aufgerufen, sich in ihren Wettbewerbsbeiträgen mit der Europawahl am 26. Mai 2019 zu beschäftigen.
 
Minister Holthoff-Pförtner: „Ich bin beeindruckt, wieviel Kreativität und Engagement die Schülerinnen und Schüler in ihren Beiträgen zur Europawahl zeigen. Sie diskutieren, bringen ihre Meinung ein und setzen sich im positiven Sinne mit Europa auseinander. Das ist die Zukunft Europas. Bei der Europawahl wird entschieden, in welchem Europa wir zukünftig leben wollen. Die Schülerinnen und Schüler haben ermutigende Visionen.“
 
Insgesamt hatten sich 1.108 Schülerinnen und Schüler aus Berufskollegs, Gymnasien, Gesamt-, Real-, Haupt- und Sekundarschulen an „EuroVisions 2018“ beteiligt. 238 Wettbewerbsbeiträge waren eingegangen, davon 32 Kurzfilme und 206 Fotobeiträge. Minister Holthoff-Pförtner zeichnete die Preisträgerinnen und Preisträger im Düsseldorfer Landeshaus aus. Der Schülerwettbewerb fand bereits zum 13. Mal statt, 2006 startete „EuroVisions“ unter dem Motto „Europa in Nordrhein-Westfalen“.

Die Gewinnerbeiträge können Sie sich hier ansehen und herunterladen: