Artikel

Virtueller Besuch bei der EU in Brüssel

Kommissionspräsidentin von der Leyen trifft Klimaaktivistinnen. © Europäische Union

Die Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland bietet virtuelle Besuche bei der EU in Brüssel für Schulklassen an. Die Schülerinnen und Schüler haben dabei die Möglichkeit, auf anschauliche Art und Weise die Europäische Union, ihre Institutionen und Entscheidungsprozesse kennenzulernen und mit EU-Bediensteten ins Gespräch zu kommen. Dabei können individuell abgesprochene Themen behandelt werden – je nach Interesse der Gruppe oder nach Unterrichtsthema.

Der Besuch erfolgt über eine Videokonferenz, in der Gesprächspartner/innen aus Brüssel verschiedene Themenbereiche vorstellen und auch über ihre Erfahrungen im Dienst der Europäischen Union berichten. Der thematische Fokus ist variabel, die Gesamtdauer beträgt ca. zwei bis drei Stunden.

 



Bei Interesse wenden Sie sich bitte per E-Mail mit Ihrem Wunschtermin, einem möglichen Ausweichtermin und den gewünschten Uhrzeiten an patrycja.sypel@ec.europa.eu
Teilen Sie uns außerdem bitte mit, welche thematischen Schwerpunkte Sie setzen möchten. Wir werden die Umsetzung des Besuchs mit dem Brüsseler Besucherdienst organisieren.

 

Zurück