Artikel

Schreibwettbewerb zum 25jährigen Jubiläum der UN-Stadt Bonn

Welche Bedeutung hat Bonn als UN-Standort für Sie?
Schreiben Sie gerne und lieben die Stadt Bonn oder haben eine besondere Beziehung zur Stadt? Ist für Sie Bonn als UN-Standort etwas ganz Besonderes und hatte einen speziellen Einfluss auf Sie und Ihren Blick auf die Welt? Dann nehmen Sie dieses Jahr am #UNBonn25 Schreibwettbewerb des Auswärtigen Amtes teil!

 

Wer darf teilnehmen und wann ist Einsendeschluss?

Sie sind teilnahmeberechtigt, wenn Sie Eigentümer:in oder Rechteinhaber:in des Schreibeintrags / der Schreibeinträge sind. Das Mindestalter für die Teilnahme liegt bei 10 Jahren, eingeteilt in die Altersgruppen 10-16/17-20/Ü21 Jahre.
Alle Texte müssen bis zum 15. August 2021 bei schreibwettbewerb@auswaertiges-amt.de eingereicht werden.

Regeln für die Einreichungen zum Schreibwettbewerb

Beschreiben Sie aus Ihrer Sicht, was Bonn als kosmopolitischer UN-Standort zu etwas ganz Besonderem macht, wie dies Ihr Leben evtl. beeinflusst hat. Haben Ihnen die in Bonn sitzenden UN-Organisationen wichtige internationale Themen wie Klima- und Artenschutz, Nachhaltigkeit oder Entwicklungsarbeit näher gebracht?
Haben Sie eventuell Kontakte oder Erfahrungen mit den Organisationen vor Ort und den Mitarbeitern dort sammeln können? Haben Sie Mitarbeiter bei Veranstaltungen, Projekten oder Ausstellungen kennengelernt?

Ihr Text sollte eine computergeschriebene A4 Seite umfassen mit maximal 4.000 Zeichen und Ihre persönliche Sicht der Dinge, Erfahrungen und Erlebnisse zum Thema schildern. Gerne können Sie auch mit Freunden oder Verwandten zusammen an einem Text arbeiten. Stellen Sie in diesem Fall sicher, dass Sie die Rechte zu dem eingereichten Text haben.

Weitere Infos zu Gewinnen und zur Teilnahme finden Sie im Flyer

Zurück