Artikel

Launch des "Unionslabors" Europa-Bildung

Die Bertelsmann Stiftung und die Heinz Nixdorf Stiftung haben im Rahmen einer Projektkooperation ein Online-Planspiel entwickelt, das sich mit Europa bzw. der Europäischen Union befasst und spielerisch die Chancen und Herausforderungen der Zusammenarbeit auf supranationaler Ebene bewusst macht.

Schülern/-innen ab Jahrgangsstufe 10 jeder Schulformdirekt sind eingeladen, dieses Planspiel einem ersten Praxistest zu unterziehen.

Zu dieser Veranstaltung, die am 9. November 2018, 9:30 – 14:00 Uhr, im Heinz Nixdorf MuseumsForum in Paderborn stattfindet, laden wir Lehrkräfte mit Ihren Schülern/-innen herzlich ein. Ein vorläufiges Programm finden Sie in der Anlage.

Die Teilnehmerzahl ist auf insgesamt 200 Schüler/-innen (unterschiedlicher Schulen) begrenzt, wobei möglichst viele Schulen die Möglichkeit erhalten sollen, mit einer repräsentativen Schülerzahl (mind. 10, höchstens 20 je Schule) teilzunehmen. Das ermöglicht es den Gruppen, innerhalb der eigenen Klasse/des eigenen Kurses zu spielen und im Anschluss an die Spielphase gruppengerechte Feedback-Runden durchzuführen.
Nicht zwingend notwendig, aber von Vorteil wäre, wenn Schüler/-innen bzw. Schulgruppen eigene mobile Endgeräte, idealerweise internetfähige Tablets (jeweils ein Gerät für zwei Schüler, da wir auch in Paderborn in Zweierteams spielen werden), mitbringen und vor Ort zum Spiel nutzen könnten. Wir bitten um einen entsprechenden Vermerk auf dem beigefügten Antwortbogen.


Wie Sie dem Programm und dem Antwortbogen entnehmen können, bietet wir interessierten Gruppen die Möglichkeit, entweder mit einer Führung oder auf eigene Faust das Heinz Nixdorf MuseumsForum im Anschluss an die Veranstaltung zu erkunden – es lohnt sich! Parallel dazu laden wir interessierte Lehrkräfte zu einem etwa 90minütigen „Crashkurs“ mit zusätzlichen Informationen zum Spielablauf und zur Einbindung des Spiels in Unterrichtsphasen ein.

Anmeldungen interessierter Lehrkräfte/Schulen werden demgemäß in der Reihenfolge ihres Eingangs bei der Bertelsmann Stiftung berücksichtigt.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Gabriele Schöler
Senior Project Manager
Internationale Foren und Trends
Bertelsmann Stiftung
gabriele.schoeler@bertelsmann-stiftung.de

Zurück