Artikel

Internationaler Jugendgipfel „Gelebte Vielfalt“

Internationaler Jugendgipfel
Internationaler Jugendgipfel

Zum 18. Mal laden die nordrhein-westfälische Landesregierung und die Regionalregierungen von Hauts-de-France und Schlesien 45 Jugendliche ein zur Teilnahme am deutsch-französisch-polnischen Jugendgipfel. „Gelebte Vielfalt – Engagement für sozialen Zusammenhalt“ heißt das Thema in der Woche vom 18. bis 25. August 2019.

Jugendliche aus Nordrhein-Westfalen im Alter zwischen 17 und 23 Jahren können sich ab sofort für die Teilnahme am Internationalen Jugendgipfel diesmal in Duisburg bewerben beim Internationalen Bildungs- und Begegnungswerk e. V. in Dortmund, das den Jugendgipfel im Auftrag der NRW-Landesregierung organisiert. Die Teilnahme ist bis auf die Anreise zum Seminarort kostenlos.

Weitere Informationen gibt es auch hier !

Bewerbungsschluss: 01.06.2019

Bewerbungen per Mail an info@ibb-d.de

oder an den

IBB e.V.
Bornstraße 66
44 145 Dortmund

 

 

Zurück