Artikel

EUROPAWAHL: Nach der Wahl ist vor der Wahl

https://www.gemeinsamfür.eu/
https://www.gemeinsamfür.eu/

Das Verbindungsbüro des Europäischen Parlaments in Deutschland hat vor der Europawahl Treffen mit Europamultiplikator*innen in allen Bundesländern durchgeführt, um die Kampagne diesmalwähleich.eu vorzustellen und die Zusammenarbeit rund um die Europawahl zu besprechen.

Im Rahmen der institutionellen Nachfolge-Kampagne www.gemeinsamfür.eu des Europäischen Parlaments, organisiert das Verbindungsbüro im Herbst 2019 wieder in allen 16 Bundesländern eine Reihe von Treffen. Ziel ist es, den Multiplikator*innen nach der Europawahl für ihr Engagement zu danken, die neue Kampagne gemeinsamfür.eu vorzustellen und Feedback zu diesmalwähleich.eu sowie Vorschläge und Wünsche für weiteres Europa-Engagement zu besprechen.

 

 

Vor diesem Hintergrund lade ich Sie herzlich ein, an dem Multiplikator*innentreffen in Duisburg am Donnerstag, 19. September um 16.00 Uhr teilzunehmen, das wir mit der freundlichen Unterstützung des Europe Direct Informationszentrums Duisburg veranstalten.

Für die Planung bitte ich Sie um Rückmeldung bis zum 13. September 2019 unter jill.knoeper@ep.europa.eu.
Vor dem Treffen würden wir außerdem die Freiwilligen aus NRW, die sich bei diesmalwähleich.eu engagiert haben, gesondert einladen, um uns ihr Feedback über ihre Aktivitäten und ihr Wünsche für gemeinsamfür.eu zu geben.

Interessierte können sich eine halbe Stunde vor dem Multiplikator*innentreffen um 15:30 Uhr einfinden um die Möglichkeit wahrzunehmen, sich mit den Freiwilligen zu vernetzen. Für Rückfragen stehen Ihnen meine Mitarbeiterin Jill Knöper (jill.knoeper@ep.europa.eu, Tel. 030 2280 1056) zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen.

Frank PIPLAT
Leiter des Verbindungsbüros des Europäischen Parlaments in Deutschland

Zurück