Artikel

Europäisches Jugendforum 2018

Wie wollen wir in der EU leben? - Europäische Politik im Alltag


Das Verbindungsbüro des Europäischen Parlaments führt ganztägige Jugendforen in den Landtagen der Bundesländer durch, die sich speziell an Schülerinnen und Schüler der Oberstufe im Alter von 17 bis 19 Jahren richten.

Bei vorbereitenden Schulbesuchen werden die Jugendlichen durch Experten in das Thema eingeführt und tauschen sich dabei in Workshops über verschieden Fragestellungen aus. Sie erarbeiten dabei, in welchen Bereichen die Europäische Union Einfluss auf den Alltag der Schülerinnen und Schüler hat. Anschließend diskutieren sie mit Abgeordneten des Europäischen Parlaments und der Landtage über ihre Positionen zu den einzelnen Themen.
Kern der Veranstaltung ist ein so genanntes "Hearing". Durch eine/n prominente/n Moderator/in geführt können die Schülerinnen und Schüler in diesem Hearing Abgeordnete aus dem Europäischen Parlament und dem gastgebenden Landtag zu konkreten Elementen der Verbraucherschutz- und Umweltschutzpolitik befragen und mit ihnen ins Gespräch kommen.

Weitere Infos unter Europäisches Jugendforum

Zurück