Artikel

Für zahlreiche Wettbewerbe rund um das Thema "Europa" enden die Bewerbungsfristen in den nächsten Wochen.
Prämiert werden Jugendaustausch- oder Internetprojekte mit europäischer Dimension mit historischem oder gegenwartsbezogenen Schwerpunkt. Neben Einzel- und Gruppenarbeiten sind auch Arbeiten mit europäischen Schulen erwünscht.

 

European Youth Event (Bewerbungsschluss 15. Januar 2018)

Beim European Youth Event kommen 800 16- bis 30-Jährige aus allen Mitgliedstaaten der EU im Straßburger Europaparlament zusammen. Am 1. und 2. Juni 2018 diskutieren sie untereinander und mit EU-Politikern die Zukunft der EU. Noch bis zum 15. Januar 2018 können sich Gruppen anmelden.
weitere Infos

Europawoche 2018 (Bewerbungsschluss 22. Januar 2018)

Europaminister Stephan Holthoff-Pförtner hat Kommunen, Vereine, Verbände, Schulen, Hochschulen und sonstige Einrichtungen und Institutionen in Nordrhein-Westfalen aufgerufen, sich am Wettbewerb zur Europawoche 2018 zu beteiligen. Prämiert werden zivilgesellschaftliche Projekte mit einem Preisgeld bis zu einer Höchstsumme von jeweils 2.000 Euro.
weitere Infos

 

Europeans for peace (Bewerbungsschluss 22. Januar 2018)

Europeans for peace fördert internationale Austauschprojekte für junge Menschen aus Deutschland und den Ländern Mittel-, Ost- und Südosteuropas sowie Israel. Die Projekte, die zwischen Juni 2018 und August 2019 durchgeführt werden, können einen historischen oder gegenwartsbezogenen Zugang in der Projektarbeit wählen. Historische Bezugspunkte sind etwa die Geschichte des Nationalsozialismus und des Zweiten Weltkriegs.
weitere Infos

 

Jugendkarlspreis (Bewerbungsschluss 29. Januar 2018)

Dieser Wettbewerb richtet sich an junge Menschen im Alter zwischen 16 und 30 Jahren in allen Mitgliedstaaten der EU, die aufgerufen werden, als Einzelpersonen oder Personengruppen Projekte vorzustellen, die zur europäischen und internationalen Verständigung beitragen.
Hierbei kann es sich zum Beispiel um die Organisation von Jugendveranstaltungen, etwa in den Bereichen Sport, Kunst und Kultur, oder um Jugendaustausch- oder Internetprojekte mit europäischer Dimension handeln.
weitere Infos

 

Begegnung mit Osteuropa (Bewerbungsschluss 31. Januar 2018)

Die Schüler haben die Möglichkeit, ihr Lieblingsprojekt aus einem breit gefächerten Projektangebot selbst auszuwählen. Neben Einzel- und Gruppenarbeiten sind vor allem Partnerarbeiten mit Schulen aus Mittel-Ost-Europa erwünscht.
weitere Infos

 

Europäischer Wettbewerb (Bewerbungsschluss 02. Februar 2018)

„Denk mal – worauf baut Europa?“ – fragt der Europäische Wettbewerb im kommenden Schuljahr die jungen Europäerinnen und Europäer an deutschen Schulen und lädt sie dazu ein, Europas Fundament freizulegen: Für wen oder was möchtest du ein Denkmal bauen? Welches Gebäude, welches Handwerk, welche Vereinskultur begeistert dich? Gibt es eine Verbindung zwischen Hofmalern und Selfies? Was wird das Medienzeitalter der Nachwelt hinterlassen?
weitere Infos

 

 

 

Zurück